Costa Brava - ganz anders

Costa Brava - ganz anders

Unterwegs mit Andrea Grießmann

Die Costa Brava, das ist die „wilde Küste“ im Nordosten Spaniens, in Katalonien. Von Blanes, nördlich von Barcelona, schlängelt sie sich über 200 Kilometer bis Portbou an der französischen Grenze. Andrea Grießmann entdeckt die Costa Brava jenseits von Bettenburgen und überfüllten Stränden und findet traumhafte Buchten, leuchtend grüne Pinienwälder, bildschöne Dörfer, Feste, auf denen kubanische Seemannslieder gesungen werden, Reisfelder, die an Asien erinnern. In Girona wandelt sie auf den Spuren von „Games of Thrones“, am Cap de Creus genießt sie den wildesten Teil der Costa Brava und in Cadaqués begegnet sie der skurrilen Welt von Salvador Dalí.

Andrea Grießmann im Neoprenanzug mit weiteren Schwimmern am Strand

Andrea Grießmann nimmt in einer Gruppe an einem "Schwimm-Spaziergang" auf einer sogenannten Vies Braves - einer markierten Schwimmroute entlang der Küste - teil.

Moderation: Andrea Grießmann

Redaktion: Christine Voss-Schuler

Autorin: Carolin Wagner

Stand: 19.03.2017, 20:15