Komm, wir wandern weiter - Von Meran zum Gardasee

Komm, wir wandern weiter - Von Meran zum Gardasee

Unterwegs mit Tamina Kallert

Tamina Kallert wandert weiter. Nach dem großen Publikumserfolg ihrer Alpenüberquerung 2015 auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran zieht es sie wieder ins Gebirge. Los geht es in Meran, am Endpunkt der letzten Tour - und das Ziel ist diesmal der Gardasee. Die Route führt über den Meraner Höhenweg, am Ortler vorbei, das Stilfser Joch hinunter durch die Brenta-Dolomiten bis zum Gardasee.

Moderatorin Tamina Kallert mit ihrer Wandergruppe bei der Rast auf der Berghütte.

Moderatorin Tamina Kallert mit ihrer Wandergruppe bei der Rast auf der Berghütte.

Eine starke Gruppe

Begleitet wird Tamina Kallert von ihren Weggefährten vom Vorjahr, fast alle sind wieder dabei. Die Geschwister Wim und Tine mit ihren Eltern und "Berghund" Franzi genauso wie die rüstigen Best-Ager Charly und Helga. Neu im Team sind Jasper (9) und Klara (15) mit ihren Eltern. Kleines Problem: Mutter Veronika hat Knieprobleme, Vater Magnus eine Reizung der Achillesferse. Doch ihr Arzt gibt grünes Licht.

Moderatorin Tamina Kallert mit der kompletten Wandergruppe in einer Reihe aufgestellt

Tamina Kallert mit der kompletten Wandergruppe

Eine anspruchsvolle Strecke

Die Beschreibung der Tour hatte sich gar nicht so schwer angehört. Doch schon der Meraner Höhenweg ist anspruchsvoller als gedacht. Die Gruppe muss während der siebentägigen Wanderung heftige Steigungen überwinden und die 3.000-Meter-Grenze meistern. Dabei muss so mancher seine letzten Kraftreserven mobilisieren. Zum Ausgleich gibt es einmalige Naturerlebnisse, großartige Ausblicke auf Ortler, Königsspitze und die Dolomitriesen der Brenta, gemütliche Hüttenabende und eine Gruppe, die zusammenhält.

Karte mit den Zielorten und der eingezeichneten Route

Die Wanderroute führt von Meran über das Stilfser Joch nach Riva am Gardasee.

Spannung bis zum letzten Moment

Doch bei dieser Tour läuft nicht alles ganz glatt: Ein Unfall erschüttert die Gruppe; kurzzeitig ist unklar, ob die Wanderer überhaupt weitergehen können. Doch bei der glücklichen Ankunft in Riva am Gardasee ist klar: Es war eine unglaublich intensive und spektakuläre Wanderwoche, die sich alle vielleicht ein kleines bisschen weniger aufregend gewünscht hätten.

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 18. September 2016.

Moderation: Tamina Kallert

Redaktion: Christine Voss-Schuler

Autor: Michael Wieseler