Korfu - Wo Kaiser und Götter sich wohlfühlen

Korfu - Wo Kaiser und Götter sich wohlfühlen

Unterwegs mit Andrea Grießmann

Sagenumwobenes Korfu: Andrea Grießmann startet ihre Reise auf der "Gefyra tou Kaizer", der Brücke von Kaiser Wilhelm II., und entdeckt eine traumhafte, dicht bewaldete griechische Insel. Sie besucht das "Achilleion", das erst Kaiserin Sisi und dann dem letzten deutschen Kaiser gehörte, aber auch venezianische Festungen. Die Italiener haben Korfu in ihrer jahrhundertelangen Herrschaft neben prunkvollen Gebäuden auch guten Cappuccino und ihre Pasta hinterlassen.

Andrea Grießmann hält ein rotes, gemustertes Tuch hoch

Andrea Grießmann präsentiert das sogenannte "Sissi-Tuch".

Andrea Grießmann wird Jurymitglied beim Nudelsoßenfest, wandert ein Stück über den berühmten "Corfu Trail", der 220 Kilometer quer über die Insel führt, und entdeckt das Tauchrevier rund um Paleokastritsa. Begleitet wird sie von Maria Tsoukis, einer Deutsch-Griechin, die seit 14 Jahren auf Korfu lebt und arbeitet. 

Die Sendung ist eine Wiederholung vom 22. März 2015

Moderation: Andrea Grießmann

Redaktion: Christiane Möllers

Autorin: Sabine Fricke

Stand: 22.03.2015, 20:15