Ein Festspielhaus für alle: Steven Sloane und das Musikforum Bochum

Ein Festspielhaus für alle: Steven Sloane und das Musikforum Bochum

Für Steven Sloane wird es ein großer Tag. Wenn am 28. Oktober das neue Anneliese Brost Musikforum Ruhr mit einem Festkonzert eröffnet wird, erhalten "seine" Bochumer Symphoniker eine neue Spiel- und Probenstätte.

Seit 1994 ist der engagierte amerikanisch-israelische Dirigent Generalmusikdirektor des Bochumer Orchesters, das weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist. Der Neubau, der durch großzügige Spenden ermöglicht wurde, ist eine Herzensangelegenheit von Steven Sloane. 17 Jahre lang hat er darum gekämpft. "Es ist ein Festspielhaus für alle – und das mitten in der Stadt", betont er. Bei Westart live gibt er einen Ausblick, was das Publikum in den nächsten Monaten erwartet.

AutorInnen: Susanna Schürmanns, Dirk Fleiter

Stand: 19.10.2016, 10:01