Aus dem Ruhrpott in die Welt: Der Starfotograf Peter Lindbergh

Aus dem Ruhrpott in die Welt: Der Starfotograf Peter Lindbergh

Kate Moss, Linda Evangelista, Naomi Campbell – Peter Lindbergh hat sie alle vor der Kamera gehabt. Aufgewachsen in Rheinhausen mitten im Pott, ist er einer der berühmtesten Fotografen der Welt. Mit seinen Bildern hat er die Schönheitsstandards in der Modefotografie neu definiert.

"Modefotos sind Fotos, bei denen es um Mode geht", sagt er, "bei mir geht es eigentlich immer um die Frauen". Wie kein anderer schafft er es, nahe an sie heranzukommen und ein Stück ihrer Seele sichtbar zu machen. Heute lebt der 71-Jährige in den Modemetropolen Paris und New York. In der rauen Landschaft des Reviers aber hat er die Wurzeln seiner Ästhetik entdeckt. Eine Retrospektive seiner Arbeiten ist bis zum 12. Februar 2017 in der Kunsthal Rotterdam zu sehen. Im Anschluss zeigt die Kunsthalle München die Schau vom 13. April bis zum 27. August 2017.

Autorin: Anke Rebbert

Buchtipp

Peter Lindbergh: A Different Vision on Fashion Photography
Taschen Verlag 2016, Preis: 59,99 Euro 

Stand: 21.09.2016, 10:54