Rasendes Spektakel: das Schauspiel Dortmund beim Berliner Theatertreffen

Rasendes Spektakel: das Schauspiel Dortmund beim Berliner Theatertreffen

Das Schauspiel Dortmund boomt. Mit politischem Engagement und provokativen Aktionen sorgt es bundesweit für Schlagzeilen. Im großen Bühnenranking der Zeitschrift "Theater heute" lag Dortmund 2016 schon zum zweiten Mal ganz weit vorn: gleich hinter Berlin auf Platz zwei.

Jetzt ist die Produktion "Borderline Prozession" zum renommierten Theatertreffen in die Bundeshauptstadt eingeladen. "Philosophisches Totaltheater" hieß es in der Jury-Begründung. Kay Voges, der Intendant des Schauspiels, hat das Stück inszeniert. Zu Gast bei Westart live spricht er darüber, was es heißt, Grenzen einzureißen.

Autorin: Katja Lüber

Stand: 07.02.2017, 19:01