Jagd auf Delphinjäger

Eine WELTWEIT-Reportage von J. Michael Schumacher

Jagd auf Delphinjäger

Sie lieben es speziell Grindwale, eine besondere Delphinart, zu beobachten. Dafür opfern Nils, der Landschaftsgärtner und Nico, der BWL-Student, ihre Ferien.
Und doch tun sie das nicht zum Spaß. Die beiden machen Jagd auf Delphinjäger, wollen die gewaltigen Tiere vor dem blutigen Abschlachten retten. Das gelingt nicht immer.

Zwei deutsche Aktivisten.

Zwei deutsche Aktivisten.

Im Frühsommer tauchen die Delphine vor den Färöer Inseln auf, um in geschützten Buchten zu verweilen. Oft führt das zu ihrem sicheren Tod. Der sogenannte "Grind" ist eines der ältesten Naturschauspiele der Welt, von den Bewohnern der Färöer inszeniert als blutige Tragödie unter dem Schutz der dänischen Marine. Angeblich diene der brutale Fang der Nahrungsbeschaffung.

Die SS Bob Barker.

Die SS Bob Barker.

Junge Tierschützer aus ganz Europa sehen das anders: Sie versuchen die Tiere zu vertreiben, bevor sie zur Beute werden, wollen Druck machen auf die dänische Krone, vor allem aber dieses archaische Spektakel dokumentieren.

Die Färöer Inseln.

Die Färöer Inseln.

Pilotwal wird zerlegt.

Pilotwal wird zerlegt.

Autor: J. Michael Schumacher

Redaktion: Petra Schmitt-Wilting

Stand: 09.02.2016, 13:21