Angela Merkel: Die Unerwartete

 Bildunterschrift: Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel

Angela Merkel: Die Unerwartete

Sie ist vielleicht die einflussreichste Politikerin unserer Zeit, Angela Merkel, Seit zwölf Jahren regiert sie Deutschland, bestimmt den Kurs Europas und beeinflusst die Weltpolitik. Im September tritt sie wieder an, als Kanzlerkandidatin der CDU/CSU trotz aller Querelen mit der Schwesterpartei.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Interview mit Journalist Torsten Körner.

Die fremde Frau aus dem Osten: Angela Merkel suchte sich die richtigen Verbündeten und schaffte es bis an die Spitze der deutschen Regierung.

Doch wer ist diese Bundeskanzlerin? Wer ihr gegenübertritt, trifft auf eine ganz unprätentiöse, oft sehr witzige Frau, aber eben auch auf eine Bundeskanzlerin, die wenig von sich preis gibt und über die viele Hypothesen existieren. So sprechen Zeitzeugen, wie Roland Koch, Norbert Blüm, Edmund Stoiber, Peer Steinbrück und Franz Müntefering voller Respekt von ihr und ihrer Arbeit. Trotzdem können sie die Politikerin, Angela Merkel, nicht erklären. Alle ihre Gegner respektieren sie und bewundern ihre Ausdauer und ihre Zähigkeit und alle spekulieren über ihre Motive. Wie schafft sie es, die Macht so lange in Händen zu halten?

Bundeskanzlerin Angela Merkel

Gibt wenig von der Frau hinter der Politikerin preis: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

"Sie kennen mich"

Der Film "Angela Merkel: Die Unerwartete" spielt mit ihrer politischen Biografie. Sie zeigt, wie sich,die von Helmut Kohl geförderte Politikerin von ihm frei machte, wie sie ihn in der Spendenaffäre der CDU nicht unterstützte, wie sie letztendlich an seine Stelle rückte und als Bundeskanzlerin immer wieder gewählt wurde. 2013 reichte der Slogan "Sie kennen mich" für ihre Wiederwahl. 2015 überraschte Angela Merkel mit der Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge und erntet dafür Sympathie aber auch viel Kritik, vor allem von Horst Seehofer. Wenn Sie es 2017 noch einmal schafft, zieht sie nach weiteren vier Jahren mit Helmut Kohl gleich und ist die am längsten amtierende und erste Kanzlerin Deutschlands.

Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel.

Die Flüchtlingsfrage: Angela Merkel und ihre emotionale Entscheidung sorgten für viele Diskussionen.

Im Interview mit den Filmemachern zeigt Angela Merkel sich zugewandt und freundlich, wie immer. Und wer auf Feinheiten hört, findet auch manche Erklärung. Trotzdem bleibt sie "Die Unerwartete" weil sie es so will und die Autoren es zulassen.

Der Weg der Kanzlerin

Das Porträt von Matthias Schmidt und Torsten Körner zeichnet den Weg von der Politikerin aus Ostdeutschland zur Umweltministerin und schließlich zur CDU Vorsitzenden und Kanzlerin. Es zeigt überraschendes Archivmaterial und findet eine Vielzahl von prominenten Politikern aller Parteien, ehemaligen und amtierenden, die die Person, Angela Merkel beschreiben. Im Interview konfrontieren die beiden Autoren die Bundeskanzlerin mit Aussagen über sie. Und Angela Merkel? Sie antwortet höflich und freundlich.

Ein Film von Matthias Schmidt und Torsten Körner
Redaktion: Christiane Hinz

Stand: 03.05.2017, 21:33

Weitere Themen

Startseite

Alle Sendungen

Unsere Videos