Alaaf You – Eine Stadt dreht durch

Kostümierte Männer steigen aus einem Flugzeug

Alaaf You – Eine Stadt dreht durch

Der Kölner Karneval hat viele Gesichter und ALAAF YOU zeigt ihn, wie er wirklich ist: Durch private Videos der Jecken mittendrin im närrischen Treiben, das sich auf den Straßen, in Kneipen und in Clubs abspielt, entdeckt der Zuschauer immer wieder prominente Gesichter.

Ein junger Mann mit Jecken auf der Straße

Hipper Karneval: Clueso freestylt im Karneval mit Jecken auf der Straße.

Mit dabei: Popstar Clueso verkleidet auf der Straße und zu Besuch bei Wolfgang Niedecken, der sein Karnevalsgeheimnis ausplaudert. Reggae-Star Patrice musiziert mit Jecken, und die Höhner treffen wir backstage bei der Vorbereitung ihres bunten Auftritts. ALAAF YOU - ein Film, der weitgehend aus privaten Videos besteht, die von den Jecken selbst gedreht und im Netz hochgeladen wurden.

Karneval: das Kölner Kulturerbe

Ein älterer kostümierter Mann tanzt ausgelassen auf der Straße

Karneval ohne Grenzen: Tanzen in Ekstase ist in Köln keine Frage des Alters.

Straßenkarneval, wie es ihn nur in Köln gibt – ein einziger Rausch. Die feierwütige Meute gehört genauso dazu wie die Perspektive der Polizei, der Sicherheitsdienste und der Reinigungsfirmen. Sie alle tragen dazu bei, dass die Fünfte Jahreszeit immer wieder aufs Neue ein unvergessliches Erlebnis wird.

Alaaf you – Ein Film, tausende Filmemacher

"Alaaf You" bildet all dies ab und zeichnet sich dabei durch seine einzigartige Machart aus. Mithilfe einer eigens programmierten App konnten die Kölner Karnevalsjecken ihre persönlichen Erfahrungen filmen und teilen.

Erstmals sind sie nicht nur Statisten, sondern wurden selbst zu Filmemachern. Entstanden ist der erste „user generated“ Film über den Kölner Karneval.

Als Soldaten bunt uniformierte Männer auf der Straße

Bunte Vielfalt: Die uniformierten Gruppen und Spielmannszüge gehören von Anfang an zum Straßenkarneval dazu.

So sehen wir authentische Aufnahmen des Rosenmontagszugs oder Szenen von Weiberfastnacht auf dem Heumarkt, aber erhalten darüber hinaus auch intime Einblicke in die Wohnungen der kölschen Jecken: Schminken, Frisieren, Verkleiden. Denn der traditionelle Karneval, so Filmemacher Eric Benz, fühlt sich vor Ort ganz anders an.

Ein junger Mann mit oranger Bartmaske sitzt im Zug und zeigt ein Mobiltelefon mit Countdown

Der Countdown läuft: Dieser Exilkölner fiebert auf seiner Fahrt von Berlin nach Köln dem Karnevalsbeginn um 11 Uhr 11 entgegen.

Ein Film von Baris Aladag und Eric Benz
Redaktion: Jutta Krug

Eine WDR-Koproduktion mit DM Democracy Media GmbH im Verleih von Camino und gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW.

Stand: 20.02.2017, 13:52

Startseite

Alle Sendungen

Unsere Videos