Notfall Balou – Tierheim Iserlohn

Notfall Balou – Tierheim Iserlohn

Geschlecht: kastrierter Rüde

Alter: 9 Jahre

Rasse: Doggen-Mischling

Schulterhöhe und Farbe: circa 70 Zentimeter, schwarz

Gesundheit: keine Auffälligkeiten

Vorgeschichte: Balou wurde Anfang 2017 im Tierheim abgegeben, weil sein Besitzer verstorben ist. In der Wohnung bleibt er nicht gerne allein, deshalb hat der berufstätige Sohn den Rüden abgegeben. Im Tierheim hat sich Balou aufgegeben, der Zwinger war ein Schock für ihn. Die ersten Tage hat er nur gebellt und nicht geschlafen. Inzwischen frisst er kaum noch.

Verträglichkeit: Mit anderen Hunden versteht er sich draußen sehr gut, in der Wohnung nervt er andere Hunde. Die Verträglichkeit mit anderen Tieren ist nicht bekannt.

Wesen: Der Rüde ist sehr freundlich, zugewandt und lebenslustig, wenn er bei Menschen ist. Er spielt gerne und ist eine Wasserratte.

Erziehungsstand: Balou beherrscht die Grundkommandos sehr gut. Er ist stubenrein, ableinbar, sehr gut abrufbar und fährt problemlos im Auto mit.

Wunschzuhause:Da er nicht gerne alleine bleibt, wäre es schön, wenn eine Person erst einmal beständig anwesend wäre. Kinder im Haushalt sollten das jugendliche Alter erreicht haben. Es ist einfacher, ihn als Einzelhund zu halten, aber mit einer ruhigen, ausgeglichenen Hündin käme Balou zurecht. Eine Wohnung mit Garten wäre ideal. Der Rüde sollte nicht viele Treppen steigen müssen.

Stand: 16.06.2017, 10:50