Tiere suchen ein Zuhause vom 7. Mai 2017

Tiere suchen ein Zuhause vom 7. Mai 2017

Themen: Tierschutz in Afrika als Entwicklungshilfe | "Fang" – besondere Hundefotos | Zuhause gefunden – Maja

Zu Gast in der Sendung: Tierheim Trier | Hofzeit e.V. | Tierschutzverein Neuss | Fellfreunde e.V.

Alle Tiere aus der Sendung am 7. Mai 2017

Drei Hunde und eine Katze

Cassie ist jung und dynamisch, aber auch anstrengend, wenn man sie nicht auslastet. Kater Noah, gibt’s nur mit seinem ebenso roten Kumpel Garfield. Und die beiden wuscheligen Hunde Woody und Sandy flitzen am liebsten durch die Gegend. Was Sie sonst noch über alle Tiere aus der aktuellen Sendung wissen müssen, finden Sie hier.

Tierschutz in Afrika als Entwicklungshilfe

Mann treibt Ziegen- und Schafherde

Die Mitarbeiter von „Tierärzte ohne Grenzen“ leisten in krisengeschüttelten Ländern Tierschutzarbeit. Dabei ist das Wohl der Tiere eng mit dem Wohl der Menschen verknüpft.

"Fang" – besondere Hundefotos

Hund mit aufgerissener Schnauze

Fotograf Christian Vieler fängt den Moment ein, wenn Hunde nach geworfenen Leckerchen schnappen. Das Ergebnis: sehr individuelle Bilder vom Hund.

Zuhause gefunden – Maja

Schäferhündin Maja

Schäferhündin Maja hat bei Martina und Ulrich aus Münster ein Zuhause gefunden. Als die beiden Maja gesehen haben, beschlossen sie sofort ihr zu helfen.

Lana – Tierschutzverein Neuss

Hündin Lana

Die junge Schäferhund-Mischlingshündin Lana ist agil, neugierig, lernwillig und sehr clever. Entsprechend sollte sie zu Menschen, die sie körperlich und geistig auslasten.

Mylow und Woozle – Tierschutzverein Neuss

Kater Woozle und Mylow

Die EKHs Mylow und Woozle sind sehr verschmust. Da sie mit der Flasche aufgezogen wurden, sind sie sehr menschenbezogen.

Stand: 04.05.2017, 16:57