Westend Festival 2008

16. Februar 2008 - Köln, E-Werk

Westend Festival 2008

Beim Westend Festival präsentierten zwei Bands ihre aktuellen Alben zum ersten Mal live: Blackmail und Smoke Blow. Die Koblenzer Blackmail stehen seit vielen Jahren für Rockmusik aus Deutschland. Gern düster und episch, besteht ihr Talent vor allem darin, im tiefsten Noise-Schlamm immer wieder den roten Melodiefaden auszubuddeln.

Smoke Blow zielen auf die Herzen aller Punkrock-, Doom- und Rock'n'Roll- begeisterten Musikfans. Seit mittlerweile knapp 10 Jahren und 6 Alben kreuzen die sechs Kieler Jungs durch die Gewässer der deutschen Musiklandschaft und holen mit ihrem neuen Album "Colossus" zum entscheidenden Schlag aus.