35. Leverkusener Jazztage 2014

08. - 16. November 2014 - Leverkusen

35. Leverkusener Jazztage 2014

Seit 1980 stehen die Leverkusener Jazztage für ein qualitativ hochwertiges Festivalprogramm mit internationalen Stars der Jazzszene. In den Neunzigern hat sich der Fokus des Festivals erweitert. Seitdem finden in Leverkusen auch artverwandte Genres wie elektronische Musik, Funk, Rock und Latin ihren Platz.

Vom 08. bis zum 16. November hat nun schon die 35. Ausgabe des renommierten Festivals stattgefunden. Für den Rockpalast haben wir diesmal Gregory Porter, Dr. John & The Nite Trippers und Tower Of Power aufgenommen.

Es war der legendäre Nat King Cole, der mit seiner Musik das musikalische Feuer im Herzen des kleinen Gregory Porter entfachte. Einige Jahrzehnte später steht dieser selbst erfolgreich auf der Bühne und begeistert mit seinem modernen, souligen Jazz-Sound Menschen rund um den Globus.

Dem Mann, der als „Jazzwunder“ (Die Zeit) bezeichnet wird, gelingt es wie niemandem sonst, die Massen für Jazz zu begeistern und ganze Hallen zu füllen. In seinen wunderbar ehrlichen und gefühlvollen Songs lassen sich neben Soul, Blues und Jazz auch zahlreiche Gospel-Elemente wiederfinden. Die Musik Gregory Porters scheint die ursprüngliche Kraft der nordamerikanischen Seele zu transportieren.

Alle Bilder von den 35. Leverkusener Jazztagen 2014

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Gregory Porter

Dr. John

Dr. John

Dr. John

Dr. John

Dr. John

Dr. John mit Eckhard Meszelinski

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Tower of Power

Stand: 19.01.2016, 11:18