37. Leverkusener Jazztage 2016

Leverkusener Jazztage 2014 - Gregory Porter

04. - 13. November 2016 - Leverkusen

37. Leverkusener Jazztage 2016

Vom 04. bis zum 13. November 2016 hat die 37. Ausgabe der Leverkusener Jazztage stattgefunden. Für den Rockpalast haben wir Gregory Porter aufgezeichnet - dem es mit seinen wunderbar ehrlichen und gefühlvollen Songs wie niemandem sonst gelingt, die Massen für Jazz zu begeistern.

Seit 1980 stehen die Leverkusener Jazztage für ein qualitativ hochwertiges Festivalprogramm mit internationalen Stars der Jazzszene. Mehr als 20.000 Besucher pilgern Jahr für Jahr in die Stadt, um für eine Woche im November die kleine Industriestadt am Rhein zum Mittelpunkt der internationalen Jazzszene zu machen. Im Lauf der Jahre konnten die Besucher Stars wie Miles Davis, Ray Charles, B.B. King, Al Jarreau, Joe Zawinul, Wayne Shorter, Herbie Hancock, Paco de Lucia, John Mc Laughlin, Al Di Meola und viele andere im intimen Rahmen genießen. In den Neunzigern hat sich der Fokus des Festivals erweitert. Seitdem finden in Leverkusen auch artverwandte Genres wie elektronische Musik, Funk, Rock und Latin ihren Platz.

Gregory Porter präsentierte sein aktuelles Album „In The Alley“, für das er sich erneut mit dem Produzenten Kamau Kenyatta zusammengetan hat. Darauf setzt sich der mehrfach preisgekrönte Jazzsänger mit persönlichen und politischen Themen auseinander.

Jin Jim ist eine Modern-Jazz-Rock-Formation, mit jungen Musikern aus Köln, Bonn und Peru. Ihre Musik ist wie eine Reise durch verschiedene Kulturen und Zeiten.

Alle Videos und Fotos von den Leverkusener Jazztagen 2016

Rockpalast Medienübersicht