Haldern Pop Festival 2006

04. - 05. August 2006 - Rees-Haldern

Haldern Pop Festival 2006

Das Haldern-Festival am Niederrhein ist für seine familiäre Atmosphäre und seine exzellente Musikauswahl gleichermaßen bekannt.

Der Rockpalast zeigt aus dem 2006er-Programm des Haldern Pop Festivals zwei äußerst intensive Live-Bands aus USA: Da wären zunächst die Twilight Singers, die in Haldern gleich von zwei lebenden Musiklegenden angeführt werden: Ex-Afghan Whigs-Sänger Greg Dulli und Teilzeit-Mitglied Mark Lanegan, der ehemalige Screaming Trees-Shouter. Testosteron und Drogenrausch treffen hier auf epische Melodien. The Wrens aus New Jersey sind zwar im normalen Leben nicht solche Lichtgestalten wie die eben erwähnten Herren, sondern hart arbeitende Familienväter in den besten Jahren. Aber wer diese Energie-Explosion live sieht, dem wird klar, warum sie seit 17 Jahren als Helden des Underground gefeiert werden.

Alle Bilder vom Haldern Pop Festival 2006

James Dean Bradfield

James Dean Bradfield

The Twilight Singers

The Twilight Singers

The Twilight Singers

The Twilight Singers

The Cooper Temple Clause

Element Of Crime

Element Of Crime

Element Of Crime

Element Of Crime

The Kooks

The Kooks im Inteview

Mogwai

Mogwai

Mogwai

Backstage

Backstage

Hund backstage