The Datsuns im Underground, Köln 2013

05. Februar 2013 - Köln

The Datsuns im Underground, Köln 2013

Ihrem rockigen Retro-Stil sind The Datsuns aus Neuseeland treu geblieben.
Mit den neuen Songs im Gepäck waren sie Anfang Februar 2013 im Kölner Underground und haben das gemacht, was sie am besten können: eine Wahnsinns-Rock’n’Roll-Show abliefern.

Als durch die Strokes vor gut 10 Jahren ein wahrer Hype um Garagenrock-Bands ausbricht, bekommen auch The Datsuns aus Neuseeland und ihr straightes, selbstbetiteltes Debütalbum ziemlich viel Aufmerksamkeit. Auch wenn diese - wie bei jedem Hype - irgendwann wieder abebbt, bleiben The Datsuns ihrem rockigen Retro-Stil treu und veröffentlichen mit „Outta Sight/ Outta Mind“, „Smoke Mirrors“ und „Headstunts“ alle zwei Jahre ein neues Album - mit straighten Gitarrenriffs und rotzigem Gesang. Für ihr neuestes Werk „Death Rattle Boogie“, das seit Ende 2012 veröffentlicht ist, haben sich die Jungs die Jungs von Down Under ein bisschen mehr Zeit gelassen.

Alle Bilder vom Konzert 2013

Sänger im rosa Bühnenlicht schreit ins Mikrofon

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns

The Datsuns