Bootleg Februar 2005

15. Februar 2005 - Köln, Underground

Bootleg Februar 2005

Klicke Dich hier durch alles zum Bootleg Februar 2005 im Underground, Köln.

Circle of Grin sind eine Kölner Band, gegründet im Dezember 2001.Ihren Stil bezeichnen sie als „energiegeladenen Tiefton-Rock.“
Über 100 Gigs haben Deida, Andre, Carsten, Sebi und Jan inzwischen bundesweit gespielt. Als Support von zahlreichen bekannten Acts oder als Co-Headliner vor mehreren Tausend Zuschauern auf den Kölner Ringfesten 2003 und 2004.Höhepunkt 2005 war für Circle of Grin bisher ihr Auftritt beim ROCKPALAST-BOOTLEG-Konzert am 15.2. im Kölner Underground. Die Band präsentierte sich und ihre Songs kompakt und kompetent. Circle of Grin beweisen, dass der deutsche Rock-Nachwuchs im internationalen Vergleich gut bestehen kann.

Bosse ist ein 24-jähriger Berliner Songschreiber und Multi-Instrumentalist. Er veröffentlicht im Frühjahr 2005 sein erstes Album mit – Zitat Bosse: „moderner gradliniger Musik und deutschsprachigen Texten, geprägt von klarem Melodieverständnis.“ Bosse hat die Songs für sein Album während einer Auszeit in Spanien geschrieben. Wolfgang Stach - u.a. Guano Apes und Such A Surge - hat produziert,die Platte wurde an einem Tag aufgenommen. Live spielt Bosse mit Bandmitgliedern von Uncle Ho und Heyday; so auch beim ROCKPALAST-BOOTLEG-Konzert am 15.2.2005 im Kölner Underground.