Living In A Marteria World

Ein Film von Ingo Schmoll

Living In A Marteria World

Vom roten Teppich mit VIPs auf der Premierenfeier über einen großen Festivalauftritt bis hin zum nächtlichen Aal-Angeln mit alten Kumpels malt „Living In A Marteria World“ ein intimes und aktuelles Porträt eines der interessantesten deutschen Rap-Künstler.

In der 45-minütigen Dokumentation von Regisseur Ingo Schmoll ist alles dabei, was die schillernde Persönlichkeit Marterias alias Marten Laciny ausmacht. Er begleitet den deutschen Rap-Star bei der Produktion dessen Albums "Roswell" in Berlin, geht mit ihm auf Clubtour und beobachtet ihn beim Dreh seines Science-Fiction-Films "Anti Marteria" (u.a. mit Frederick Lau ("Victoria") und Trystan Pütter ("Toni Erdmann")) in Südafrika.

Living In A Marteria World

Fotos von Marteria

Marteria im Studio

Marteria im Studio

Marteria im Studio

Marteria im Interview

Marteria

Marteria

Marteria beim Videodreh in Südafrika