Tom Odell

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
 Tom Odell

Indie Pop aus England

Tom Odell

Tom Odell ist ein junger Songwriter aus England, der mit den Alben klassischer Pop- und Rocksänger wie Elton John, Billy Joel und David Bowie aufgewachsen ist. Noch mehr als die genannten Herren sind aus seinem zarten Indie-Pop jedoch die Einflüsse von James Blake, Cat Power und Radiohead herauszuhören.

Odell genoss als Kind eine klassische Klavierausbildung und begann bereits mit 13, Songs zu schreiben. Der Versuch, als Student einen Platz am Music College von Liverpool zu bekommen, scheiterte. Also gründete Tom erstmal eine Band, von der er sich schnell wieder trennte, um unabhängig von anderen Musikern zu sein.

Es folgten harte Lehrjahre bei zahllosen Open Mic-Abenden und Solokonzerten in Londoner Clubs. Dort entdeckte ihn die britische Pop-Queen Lily Allen, die den charismatischen Sänger vom Fleck weg unter Vertrag nahm, da laut eigener Aussage seine Bühnenpräsenz sie an David Bowie erinnert habe. Nachdem eine erste EP bereits für Furore in seiner Heimat sorgte, folgte im Juni 2013 sein Debüt-Album „Long Way Down“.