The Bouncing Souls

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
The Bouncing Souls

Punk Rock aus den USA

The Bouncing Souls

Der Untergrundpunk des amerikanischen Bundesstaates New Jersey wurde in den Neunzigern maßgeblich durch ein kraftvolles Quartett beeinflusst: Greg Attonito, Pete Steinkopf, Bryan Kienlen sowie Shal Khichi trieben als The Bouncing Souls vor allen Dingen in den rauchigen Bars New Brunswicks ihr Unwesen, bevor die Formation 1995 ihren ersten Plattenvertrag bei einem kleinen Label unterschrieb und ihr Debütalbum „The Good, The Bad & The Argyle“ veröffentlichte.

Dabei integrierte die Band schnelle Riffs und ein gewisses Pogo-Element in den klassischen Garden-State-Punk und schaffte somit eine neue Mixtur aus wohlbekannten Zutaten. In den folgenden Jahren konnten The Bouncing Souls bei einem der größten amerikanischen Punklabel unterkommen und schufen somit die Basis für zahlreiche Folgealben. Im Jahr 2010 warf die Formation, inzwischen mit ihrem neuen Drummer Michael McDermott, ihre achte Studioplatte „Ghosts On The Boardwalk“ auf den Markt an.