Jan Delay & Disko No. 1

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Jan Delay

Soul/Funk aus Deutschland

Jan Delay & Disko No. 1

Jan Phillip Eißfeldt a.k.a. Jan Delay hat einen langen Marsch durch die Genres hinter sich: Zuerst HipHop mit den Beginnern, dann mit der Sam Ragga Band im Rücken Reggae und Dance-Hall, und seit einigen Jahren ist der Oberstyler mit der nasalen Stimme bei Funk und Pop angelangt. Bisher hat jedes seiner Konzepte astrein funktioniert, was nicht zuletzt an Eißfeldts schlauen Texten und seinen Entertainer-Qualitäten liegt.

Gut, vielleicht mit Ausnahme seines Anfang 2014 erschienenen Albums „Hammer und Michel“, welches es zwar auf Platz 1 der Albumcharts schaffte, jedoch von vielen Fans abgelehnt und von Kritikern zerrissen wurde. Rock und Delay scheinen nicht allzu gut zueinander zu passen. Für sein drittes Solo-Album „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“ erhielt Jan Delay 2009 hingegen die begehrte 1LIVE Krone.

Neben seinen musikalischen Erfolgen verdingt sich der Künstler aus dem Norden außerdem als Synchronsprecher für Kinofilme und tritt immer wieder in Fernsehshows auf. Bei Live-Konzerten tritt Delay seit einigen Jahren gemeinsam mit seiner Funk-Band Disko No. 1 auf.