Kate Tempest

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
 Kate Tempest

Rap/Indie aus England

Kate Tempest

Kate Tempest kann man musikalisch nicht einordnen, bei ihr geht es vor allem um Haltung. Meist rappt sie, macht aber auch reine Spoken-Word-Performances. Und all das über Musik, die man am ehesten vielleicht noch als Indie-Rock bezeichnen könnte.

Kate wuchs mit vier Geschwistern im Südosten Londons auf. Ihr Vater arbeitete sich während ihrer Kindheit von einem einfachen Arbeiter zu einem erfolgreichen Rechtsanwalt hoch, was Tempest sehr imponierte und inspirierte. Ihre Jugend verbrachte sie vor allem in WGs und auf Demos, unter anderem gegen den Irak-Krieg.

Mit 16 ging sie an die renommierte BRIT School of Performing Arts and Technology und schloss an der University of London ihr Studium ab. Während ihres Studiums begann sie, öffentlich zu rappen und bei Poetry Slams aufzutreten. Mit ihrer Band Sound Of Rum tourte sie im Vorprogramm von Billy Bragg, trat beim Glastonbury Festival auf und wurde mit ihrer Spoken Word-Performance "Brand New Ancients" für den Mercury Prize nominiert.

Inzwischen ist Tempest auch eine erfolgreiche Theater- und Romanautorin.