Die unterschiedlichen Formen des Autismus

Den Autisten gibt es nicht

Die unterschiedlichen Formen des Autismus

Menschen mit Autismus finden oft nur schwer Zugang zu anderen: Viele von ihnen haben Probleme zu erkennen, ob jemand fröhlich oder traurig ist, und es fällt ihnen schwer ihre eigenen Gedanken und Gefühle anderen mitzuteilen. Doch jeder Mensch mit Autismus ist anders und das Spektrum der autistischen Störungen umfasst eine große Bandbreite von Symptomen unterschiedlicher Ausprägung. So findet man bei einigen Menschen mit Autismus sogar erstaunliche Spezialbegabungen: Der US-Amerikaner Kim Peek konnte den Inhalt von 12.000 Büchern fast komplett wiedergeben und Daniel Tammet ist imstande, eine ihm unbekannte Fremdsprache innerhalb einer Woche zu lernen. Viele Menschen mit Asperger-Syndrom können sich trotz ihrer Einschränkungen ins normale soziale Leben integrieren und fallen nicht auf. Menschen mit frühkindlichem Autismus dagegen sind oft stark beeinträchtigt, nicht selten sind sie ihr Leben lang auf fremde Hilfe angewiesen.

Quarks & Co zeigt die Bandbreite der verschiedenen autistischen Störungen.

Filmautor: Silvio Wenzel

Stand: 18.06.2014, 13:40

Weitere Themen

Alle Sendungen