Neue Wege in der Medizin

ADHS hören

Neue Wege in der Medizin

Menschen mit der Aufmerksamkeitsstörung ADHS lassen sich oft von äußeren Reizen ablenken. Schon ein vorbeifahrendes Auto, ein aromatischer Geruch oder ein raschelndes Geräusch kann sie aus ihrer Konzentration reißen. Viele von ihnen sind hyperaktiv und impulsiv, doch eben nicht alle: ADHS kann sich in vielen unterschiedlichen Symptomen äußern. Die richtige Diagnose zu stellen, ist schwer. Doch jetzt glauben Berliner Forscher, ein zusätzliches, körperliches Merkmal für ADHS gefunden zu haben: Bestimmte Muster in der Stimme sollen für Menschen mit ADHS typisch sein. Nur mit einer speziellen Software lassen sich diese Muster aufspüren. Damit könnten die Forscher ein Tor zu ganz neuen Diagnosemöglichkeiten aufgestoßen haben.

Filmautor: Jens Hahne

Stand: 19.11.2013, 00:00

Weitere Themen