Akupunktur, Yoga , Massage und die Faszien-Forschung

Alte Methoden in neuem Licht

Akupunktur, Yoga , Massage und die Faszien-Forschung

Bei ungeklärten Rückenschmerzen versuchen es viele Betroffene mit Akupunktur, Yoga oder Massage. Diese Methoden helfen, obwohl man den Wirkmechanismus bisher wissenschaftlich nicht erklären konnte und die Anwender eher vage Theorien, etwa einen „gestörten Energiefluss“, dazu hatten. Doch durch die neue Forschung über das Bindegewebe rücken die sanften Heilmethoden möglicherweise in ein anderes Licht. Faszien-Forscher arbeiten daran, die Reaktion des Bindegewebes auf mechanische Reize aufzuklären. Es gibt eine Reihe von Studien zu Akupunktur, Yoga und Massage, deren Ergebnisse nahelegen, dass die schon länger bekannten Heilungserfolge mit Veränderungen im Bindegewebe zusammenhängen.

Filmautorin: Johanna Bayer

Stand: 29.01.2013, 00:00

Mehr zum Thema