Unterwegs mit einem Schmetterlingszähler

Unterwegs mit einem Schmetterlingszähler

Wer Schmetterlinge mag und sich für den Naturschutz nützlich machen möchte, kann beim Projekt Tagfalter-Monitoring Schmetterlinge zählen. Unser Reporter Burkhardt Weiß war dabei.

Burkhardt begleitet einen erfahrenen Schmetterlingszähler bei seinem wöchentlichen Gang durch einen Bochumer Stadtpark und erfährt interessante Details. Mit einem Kescher werden die Tiere vorsichtig gefangen, bestimmt und aufgelistet. Das Areal, das beobachtet werden muss: zwei Meter fünfzig nach rechts und links und fünf Meter in die Höhe. Den beiden Schmetterlingszählern gehen verschiedene Arten ins Netz - zum Beispiel ein kleiner Kohlweißling oder ein Schornsteinfeger. Der schöne Nebeneffekt: Die beiden haben richtig Spaß.

Filmautorin: Pia Hunneke

Stand: 24.07.2017, 12:00