Warum bekommt die eine Frau Brustkrebs - und die andere nicht?

Warum bekommt die eine Frau Brustkrebs - und die andere nicht?

Bestimmte Genmutationen, die sogenannten BRCA1 und BRCA2-Varianten, machen es wahrscheinlich, dass eine Frau an Brustkrebs erkrankt. Doch nicht alle Frauen mit einer dieser Mutationen erkranken. Wieso also bekommt die eine Frau Brustkrebs und die andere nicht?

Unterschiedliche Krankheitsverläufe trotz identischem Erbgut

Der spanische Forscher Manuel Esteller hat eineiige Zwillinge mit diesen Mutationen untersucht. Auch unter Zwillingen gibt es erstaunlich unterschiedliche Krankheitsverläufe. So gibt es Fälle, in denen der eine Zwilling mit 50 Jahren an Brustkrebs erkrankt ist, der andere aber erst mit 75. Da die beiden Frauen ein identisches Erbgut haben, muss es andere Faktoren geben, die den Ausbruch der Krankheit ausgelöst haben – über unsere Gene hinaus...

Filmautor: Jakob Kneser

Stand: 24.04.2017, 08:00