Revolution im Braukessel – Craft-Biere aus Deutschland

Revolution im Braukessel – Craft-Biere aus Deutschland

Die Kölner Kneipe "Braustelle" ist die kleinste Brauerei der Stadt. Hier macht der studierte Brauer Peter Esser seine ungewöhnlichen Biere; heute ein Rosmarin-Bier. Peter Esser weiß, dass Rosmarin nach dem Reinheitsgebot nicht ins Bier gehört. Er nimmt ihn trotzdem. Denn für ihn gilt sein "Ehrenfelder Reinheitsgebot von 2001". Und das hat nur einen Paragraphen: Es darf alles ins Bier, was schmeckt und den Menschen gut tut.

Biervielfalt aus einer Brauerei

Für seine Kneipe braut er neben Kölsch und Weizen auch Honigbiere, Kräuterbiere und fruchtige Ales. Mit seinem jungen Kollegen tüftelt er an immer neuen Geschmacksvarianten. Geschmacksvielfalt gepaart mit solidem Brauhandwerk – das ist dem Kölner Craft-Bier-Pionier wichtig.

Peter Esser zeigt ein frisch gebrautes naturtrübes Bier.

Peter Esser zeigt ein frisch gebrautes naturtrübes Bier.

Filmautorin: Silke Uebelstädt

Lesetipps

Bier. Eine Geschichte von der Steinzeit bis heute
Autoren: Gunther Hirschfelder/Manuel Trummer
Verlagsangaben: Theissverlag, Darmstadt 2016
ISBN: 978 3 8062 3270 7
Sonstiges: 270 Seiten, 24,95 Euro
Autor Gunther Hirschfelder ist Professor für Vergleichende Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg. Zusammen mit Manuel Trummer erzählt er – wissenschaftlich gut belegt – die Geschichte des ältesten alkoholischen Getränks. Auch das 21. Jahrhundert bezieht er in seine Analyse ein, denn heute hat die Gesellschaft Bier als Lifestyle-Produkt neu entdeckt. Die Prognose der Autoren: Mit den Craft-Bieren als exklusivem Prestigeprodukt lifestyle-orientierter Bevölkerungsteile könnte sich in den nächsten Jahrzehnten ein Bier-Expertentum ausprägen, das mit dem der Weinkultur zu vergleichen sein dürfte.

So braut Deutschland. Wo unser Bier entsteht
Autor: Günther Thömmes
Verlagsangaben: Gmeiner-Verlag, 2016
ISBN: 978 3 8392 1873 0
Sonstiges: 192 Seiten, 14,99 Euro
Wo kann ich in Deutschland innovative Biere trinken? Braumeister Günther Thömmes ist einer der Pioniere des Craft-Bier-Booms. In seinem Buch porträtiert er eine Auswahl spannender Brauereien und ambitionierter Kollegen. Ob man nun lieber aus dem Maßkrug, dem Stössje, der Biertulpe oder der Berliner-Weiße-Schale trinkt: Auch in Deutschland warten auf Bierliebhaber vielfältige Genüsse. Günther Thömmes hilft dabei, sie zu entdecken.

Stand: 20.03.2017, 10:00