Mein Leben mit Morbus Crohn

Mein Leben mit Morbus Crohn

Die Zuschauer kennen Saskia schon aus einer früheren Quarks-Sendung: Damals ging es um das Thema Haut.
Saskia hat viele Menschen durch ihren Umgang mit ihren Operationsnarben beeindruckt. Als Teenager erkrankte sie an Morbus Crohn – einer chronischen Entzündung des Darms – und musste mehrfach operiert werden. Ihr Leben drehte sich nur noch um Bauchschmerzen. Die Entzündung wurde schließlich so schlimm, dass die Ärzte ihr den Dickdarm herausnehmen mussten. Quarks & Co hat Saskia noch einmal besucht, um diesmal ihre ganze Geschichte zu erzählen.

Filmautorin: Birgit Quastenberg

Stand: 07.02.2017, 08:30