Abenteuer Museum - Das LaM in Lille

grüne Parkwiese mit großer Skulptur aus spitzen Stahldreiecken, auf deren Spitze eine Art Mobile aus blauen und roten Flächen balanciert, im Hintergrund moderne Gebäude

Abenteuer Museum - Das LaM in Lille

Das LaM in Lille ist ein Juwel der europäischen Museumslandschaft. Mit seiner außergewöhnlichen Architektur und einem großen Skulpturenpark hat sich das Museum in der modernen Metropole Lille zu einem beliebten Besucherziel entwickelt.

Von Anfang an war das Museum als harmonisches Gesamtkunstwerk aus Kunst, Architektur und Natur geplant, als das Sammlerehepaar Jean und Geneviève Masurel ihre hochkarätige Kunstsammlung der Stadt Lille überließ. 1983 wurde das von Roland Simounet entworfene Museum eröffnet. Im orientalisch anmutenden Erweiterungsbau von Manuelle Gautrand ist heute die größte Art-brut-Sammlung Frankreichs untergebracht.

Die französische Moderatorin Marie Labory und ihr deutscher Kollege Markus Brock entdecken nicht nur das Museum, sondern auch Lilles kulturelle Vielfalt. Auf ihrer Tour durch die Stadt treffen die beiden die deutsche Schauspielerin Sunnyi Melles, eine der renommiertesten Theaterschauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Vor Kurzem war sie zu Dreharbeiten im nahen Antwerpen. Nun freut sie sich auf die Museumstour mit Marie und Markus.

Ein Film von Ute Hoffarth
Redaktion: Christiane Mausbach

Stand: 05.10.2017, 11:11