Die Büffelranch aus Bocholt-Barlo

Silvia Mölders

Staffel 11: Zu Gast bei Silvia Mölders

Die Büffelranch aus Bocholt-Barlo

Ein Oldtimer Bus, sechs gut gelaunte Hobby-Köchinnen und jede Menge gute Unterhaltung! Die WDR-Serie "Land und lecker" hat viele Fans im Land. Denn sie ist eine Mischung aus bewegenden Familiengeschichten, modernem Heimatfilm und einer anspruchsvollen Kochsendung! Nur gute Zutaten kommen da rein und "lecker Essen" am Ende dabei raus!

Sechs Wochen lang laden sich die Landfrauen gegenseitig auf ihre Höfe ein und kochen mit allem, was ihr Hof so hergibt. Die Landfrauen schaffen es, alte Rezepte neu zu interpretieren und modern zuzubereiten. Mal sind es gut gehütete Familienrezepte, mal Spezialitäten aus der Region. Und am Ende der Reise steht die Frage aller Fragen: Wer hat das beste Menü gekocht? Wer holt den Titel nach Hause?

Heute geht es zu Familie Mölders, die in der Nähe von Bocholt an der Grenze zu den Niederlanden lebt. Bei ihnen grast eine der wenigen freilebenden Büffelherden Deutschlands - eine echter Exot unter den Höfen der Serie! Ihre hart erwirtschaftete Büffelmilch bringen sie zu einer kleinen Manufaktur nach Holland, dort sind italienische Käsemacher am Werk. Natürlich landet der Käse im Landmenü - außerdem gibt einen Büffel-Burger und Pommes!

Der heimliche Star der Serie ist unser Bus. Egal wo er auftaucht im Land, die Handys klicken und Chauffeur Wolfgang Schiwy muss Autogramme geben! Der Busunternehmer hat den Neoplan-Oldtimerbus aus dem Jahr 1957 selbst restauriert. Heute kutschiert er die Frauen mal eben über die Grenze in das kleine Städtchen Winterswijk - ein "must have been" in der Ecke.

Stand: 01.08.2017, 18:23

Weitere Themen

Alle Sendungen

Unsere Videos