Westfälische Lieblingsgerichte: Gutes mit Fleisch und Gemüse

Westfälische Lieblingsgerichte: Gutes mit Fleisch und Gemüse

Heute geht’s ins Westfälische – dort haben sich die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz nach Lieblingsgerichten umgehört. Lieblingsessen stammen häufig aus der Kindheit, fast immer ganz einfache Sachen, die aber was Besonderes waren.

Und weil es sie nur an bestimmten Tagen gab: zu Festen, am Sonntag oder zum Geburtstag. Oft hat man diese dann aus den Augen verloren, weil die Oma nicht mehr lebt, die das damals immer zubereitet hat. Vielleicht auch, weil es so viel Arbeit machte und irgendwann hat man ganz einfach vergessen, wie das Rezept überhaupt zubereitet wurde. Meist bestanden sie aus ganz schlichten Zutaten: Gemüse aus dem Garten, Schweinefleisch, das ja in Westfalen immer zu Verfügung war, vor allem die billigeren Teile, die man durch den Wolf drehen und dann daraus die unterschiedlichsten Gerichte zaubern konnte.

Der 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag regelt, dass in gebührenfinanzierten Angeboten viele Inhalte nur noch für begrenzte Zeit online bleiben dürfen. Rezept-Internetseiten haben danach im WDR nur noch eine „Verweildauer“ von drei Monaten.

Das hier nicht mehr veröffentlichte Rezept erhalten Sie gegen Einsendung eines mit 0,70 Euro frankierten und an Sie adressierten Rückumschlags – Thema der Sendung bitte angeben.

Diesen senden Sie bitte an:

Westdeutscher Rundfunk
Servicezeit Fernsehen
50608 Köln

Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Hotline: 0221 56789 999. Sie können die Sendung aber weiterhin ein Jahr lang nach der Ausstrahlung in der Mediathek anschauen.

Stand: 16.09.2016, 13:45