Heimatverein Wegberg-Beeck

Heimatverein Wegberg-Beeck

Flachs ist toll – kein Flachs! Jürgen Kraemer vom Heimatverein Wegberg-Beeck weiß das. Daher setzt sich der 71-Jährige für den Erhalt dieser jahrhundertealten Tradition ein und zeigt Groß und Klein, wie die Nutzpflanze angebaut und zu Leinen verarbeitet wird.

Sogar ein kleines Flachsfeld bestellen die Ehrenamtlichen für Vorführzwecke. Und sie spinnen, ganz offiziell, für Besucher des vereinsinternen Flachsmuseums. Bei „Hier und heute“ zeigt Vereinsmitglied Hans-Joachim Schukey, wie aus Flachs Fäden gesponnen werden.

Hier spinnen alle

Jeder Besucher kann im Verein sein Flachs-Diplom machen. Vom Samen bis zum Geschirrtuch wird hier die Geschichte der Nutzpflanze aufgerollt. Grundschüler, Textilstudenten und andere Interessierte lernen am Spinnrad, wie Flachs zu Leinen wird.

Leuchtende Kinderaugen

Jürgen Kraemer engagiert sich bereits seit 20 Jahren im Heimatverein Wegberg-Beeck. Der studierte Diplom-Ingenieur freut sich, wenn beim Flachsen die Kinderaugen leuchten.

Stand: 29.08.2017, 06:00

Unsere Videos