"Luisa ist hier" - Damit Frauen sicher ausgehen können!

"Luisa ist hier" - Damit Frauen sicher ausgehen können!

Wirst du von jemandem belästigt? Fühlst du dich gerade nicht sicher? Jede Frau kennt dieses Gefühl, wenn sie abends alleine ausgeht. Doch jetzt gibt es Hilfe durch die Aktion "Luisa ist hier". Sie wurde vom Frauennotruf Münster ins Leben gerufen und wird schon von über 30 Clubs und Kneipen in Münster unterstützt. Mit der Frage "Ist Luisa hier?" können sich Frauen ans Thekenpersonal wenden. Sie bekommen dann sofort Hilfe - die Mitarbeiter rufen ihnen zum Beispiel ein Taxi. Die Frauen müssen nicht erklären, was passiert ist, sondern werden nur danach gefragt, was ihnen jetzt am meisten hilft.

Luisa

Frau tv unterstützt Kampagne "Luisa ist hier"

Frau tv will helfen, dass Frauen in NRW sicher feiern können. Deshalb unterstützen der WDR und Frau tv die Aktion "Luisa ist hier". Die Aktion stammt ursprünglich aus England (hier heißt es "Ask for Angela") und soll dort landesweit etabliert werden. In Deutschland gibt es die Aktion bisher nur in Münster, aber andere Städte haben schon Interesse angemeldet. Wir wollen die Aktion NRW-weit bekannt machen und eine Kooperation von Frauennotrufen und Bars in den großen Städten in Nordrhein-Westfalen erreichen, damit Frauen sicher feiern können.

sabinelisa

Macht mit - Holt Luisa in eure Stadt!

Unterstützt uns bei dieser Aktion! Was kannst du tun? Zum Beispiel Bars und Frauenberatungsstellen in deiner Umgebung ansprechen. Damit es "Luisa" demnächst auch in deiner Stadt gibt. Hier gibt es alle Informationen zur Aktion: luisa-ist-hier.de

Stand: 21.02.2017, 09:47

Startseite