Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 5

FEUER & FLAMME

Mit Feuerwehrmännern im Einsatz - Folge 5

Großeinsatz in einem Seniorenheim, Verkehrsunfall auf der Autobahn mit einer eingeklemmten Person, Evakuierung aufgrund einer Fliegerbombe, Rettungseinsatz: Frau hat neurologische Ausfälle

Verkehrsunfall auf der Autobahn: Die verunglückte Person ist im Wagen eingeklemmt, nicht ansprechbar und ohne tastbaren Puls.

Bei Regen und Dunkelheit fangen die Feuerwehrmänner sofort an, die Person aus dem Auto zu schneiden. Schaffen sie es rechtzeitig oder wird aus der Rettung eine Bergung?   

 Ein besonderer Einsatz in Schalke versetzt das Team der Feuerwehr zurück in den Zweiten Weltkrieg: Bei Baumaßnahmen auf einem Sportplatz wurde eine alte Fliegerbombe gefunden. Die Evakuierung aller Anwohner hat nun höchste Priorität und die Feuerwehr nutzt alle Ressourcen, um die 1600 Menschen schnellstmöglich in Sicherheit zu bringen. Kurz vor der geplanten Entschärfung ist die Stimmung aufs Äußerste gespannt, denn die Bombe liegt in einer extrem ungünstigen Position vergraben.

Gelsenkirchen Buer: Nach einer Rückenmassage kollabiert eine Frau mitten im Flur ihres Hauses. Während der Behandlung durch die Rettungskräfte verschlechtert sich ihr Zustand weiter: Sie klagt sie über Gefühlslosigkeit in den Füßen, Schwindel und Atemnot. Ihr Blutdruck ist erschreckend niedrig. Die Feuerwehrmänner alarmieren die Notärztin.

Und außerdem sorgt eine Fernbedienung für einen Großeinsatz in einem Seniorenheim.

Stand: 12.06.2017, 17:15