Die Schlagerstars der Sechziger

Die Schlagerstars der Sechziger

In den 60er Jahren himmelte Heintje seine Mama an, weiße Rosen kamen aus Athen und an allem Schuld war nur der Bossa Nova. Erinnern Sie sich noch? Wir haben eine Auswahl unvergessener Stars und ihrer Hits für Sie zum Durchklicken zusammengestellt.

Schlagerstar der Sechziger

Manuela – Schuld war nur der Bossa Nova

Ja, ja…schuld war nur Bossa Nova. Glaubte jedenfalls Manuela – und viele andere auch: 1693 wurde es ein Nummer-eins-Hit und blieb sieben Wochen in den deutschen Charts.

Manuela – Schuld war nur der Bossa Nova

Ja, ja…schuld war nur Bossa Nova. Glaubte jedenfalls Manuela – und viele andere auch: 1693 wurde es ein Nummer-eins-Hit und blieb sieben Wochen in den deutschen Charts.

Conny Froboess – Zwei kleine Italiener

1962 erreichte Conny Froboess Platz 1 der Deutschen Schlager-Festspiele in Baden-Baden. Der Titel wurde zu einem Millionenhit und ist heute noch ein beliebter Evergreen.

Udo Jürgens – 17 Jahr blondes Haar

Star-Entertainer Udo Jürgens hatte viele Hits, eins davon war in den 60er Jahren „17 Jahr blondes Haar“.

Peggy March – Mit 17 hat man noch Träume

Sie hatte mit 17 kein blondes Haar, dafür aber Träume: Peggy March!

Nana Mouskouri – Weiße Rosen aus Athen

Die weißen Rosen wurden zum Exportschlager: Nana Mouskouri nahm den Titel in verschiedenen Sprachen auf und feierte im Ausland ebenso große Erfolge.

Heintje – Mama

Er sang sich in die Herzen der Mütter: Heintje. Auch als Schauspieler war er erfolgreich.

Freddy Quinn – Junge komm bald wieder

Bis heute gilt Freddy Quinn als erfolgreichster Künstler der Nachkriegszeit in Deutschland. Er hatte zahlreiche Nummer-eins-Hits, darunter: "Junge, komm bald wieder".

Roy Black – Ganz in Weiß

Schlagerlegende, Schauspielstar und Frauenschwarm in einem: Roy Black. „Ganz in Weiß“ wurde ein Millionenseller.

Wencke Myhre – Beiß nicht gleich in jeden Apfel

1966 riet Wencke Myhre nicht gleich in jeden Apfel zu beißen – es war ihr endgültiger Durchbruch auf dem deutschen Schlagermarkt.

Stand: 16.06.2017, 06:00 Uhr