Gesuchter Begriff: "Neger"

Rassismus im Kreuzworträtsel

Gesuchter Begriff: "Neger"

Kreuzworträtsel sind in der Regel etwas harmloses. Aber wenn auf die merkwürdige Frage nach einer "Menschenrasse" die passende Antwort "Neger" ist? Dann ist etwas offensichtlich schiefgelaufen. Passiert in der Wochenzeitung des Bistums Münster.

"Neger" als richtige Antwort im Kreuzworträtsel. Das gibt es. Aber eigentlich nur dann, wenn nach einem Nebenfluss der Ruhr gefragt wird. "Neger" als "Menschenrasse" in einem Rätsel im Jahr 2015, das irritiert. So abgedruckt in der Ausgabe 38 der katholischen Wochenzeitung "Kirche und Leben" des Bistums Münster. Das hat online mit einer Stellungnahme reagiert.

Ohne Überprüfung abgedruckt

"Das war ein fataler Fehler. Wir bedauern diesen Vorgang zutiefst", wird die Chefredaktion der Wochenzeitung zitiert. Sie entschuldigt sich "mit Nachdruck für diese diskriminierende Wortwahl". Woher stammte das rassistisch gefärbte Rätsel? War es vielleicht ein Neuabdruck eines Rasters aus den 1950er Jahren? Das lässt sich nicht genau klären. Denn laut Bistum bezieht die Redaktion ihre Kreuzworträtsel seit über 30 Jahren von einem externen Mitarbeiter. Bislang ohne Beanstandung, veröffentlicht wurde es ohne Überprüfung.

Bistum gelobt Besserung

"Das geht gar nicht", sagt die Historikerin Silke Hensel. Ihr Forschungsschwerpunkt an der Uni Münster: Rassismus. Schon die Frage nach einer "Menschenrasse" sei eine Farce. Leser darauf mit "Neger" antworten zu lassen, das sei aber noch schlimmer. Immerhin: Das Bistum verspricht in seiner Stellungnahme, sich "künftig noch sensibler, sorgfältiger und engagierter für jene Menschen einzusetzen, die Diskriminierung, Ausgrenzung oder gar Hass erfahren".

Stand: 25.09.2015, 16:31