Thema bei WDR aktuell 12.45 Uhr Verdienstkreuz für Wolfgang Niedecken

Der Kölner Künstler Wolfgang Niedecken wird für sein Engagement in Afrika am Donenrstag (21.02.2013) durch Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Von seiner Motivation und seinen Projekten erzählt der Sänger von BAP im Gespräch mit dem WDR.

Im Anschluss an die Verleihung will Gauck mit dem Kölner Künstler über das Thema "Kindersoldaten in Afrika" sprechen. Ursprünglich sollte der Sänger bereits vor gut einem Jahr mit dem Orden ausgezeichnet werden. Er erlitt jedoch im November 2011 einen Schlaganfall. Seit den 80er Jahren engagiert sich Wolfgang Niedecken für Kinder und Jugendliche in Afrika. Sein besonderer Einsatz gilt dabei Kindersoldaten und zwangsprostituierten Mädchen.


Stand: 21.02.2013, 11.15 Uhr