Startseite: Aktuelle Stunde

Zugunglück Bad Aibling

Zugunglück in Bad Aibling Ermittlungen zur Unglücksursache

Neun Tote und viele Verletzte - das ist die traurige Bilanz des Zugunglücks von Bad Aibling. Inzwischen rückt die Frage in den Vordergrund, wie es trotz Sicherheitssystem zu der Kollision kommen konnte. Erste Hinweise könnten die Black Boxes geben. [tagesschau.de]

  • WDR aktuell | Heute, 18.00 - 18.10 Uhr | WDR Fernsehen

tagesschau.de

Wracks der verunglückten Meridian-Züge bei Bad Aibling
  • Ermittlungen zur Ursache des Zugunglücks angelaufen

    Neun Tote und viele Verletzte - das ist die traurige Bilanz des Zugunglücks von Bad Aibling. Inzwischen rückt die Frage in den Vordergrund, wie es trotz Sicherheitssystem zu der Kollision kommen konnte. Erste Hinweise könnten die Black Boxes geben.

  • Politischer Aschermittwoch fällt aus

    Deftige Reden, heftige Attacken auf den politischen Gegner: Danach ist in Bayern angesichts des Zugunglücks von Bad Aibling niemandem zumute. Deswegen sagten die Parteien ihre Veranstaltungen zum Politischen Mittwoch ab.

  • Türkei nimmt verletzte Syrien-Flüchtlinge auf

    Die Lage an der türkisch-syrischen Grenze spitzt sich zu: Zehntausende Syrier wollen aus dem Bürgerkriegsland fliehen. Jetzt hat die Türkei einige Verletzte aufgenommen. Grundsätzlich sollen die Übergänge jedoch geschlossen bleiben.

  • CDU-Experte Wellmann kritisiert Russland - und den Westen

    Es sei ein "Irrweg", den Konflikt militärisch lösen zu wollen - so kritisiert CDU-Außenexperte Wellmann das russische Vorgehen in Syrien. Er übte er aber auch Kritik am Westen: Der habe auf "Traumtänzereien" wie den "Arabischen Frühling" gesetzt, anstatt frühzeitig einzugreifen.

  • Der "Kleine Waffenschein" boomt

    Immer mehr Bürger erhoffen sich von Schreckschusswaffen und Pfefferspray Schutz. Die Nachfrage nach dem "Kleinen Waffenschein" ist sprunghaft angestiegen. Doch wird damit der Alltag wirklich sicherer? Von Barbara Schmickler.

  • Polizei bilanziert mehr Einsätze im Kölner Karneval

    Nach den Silvester-Übergriffen hatte die Kölner Polizei ihre Präsenz an Karneval massiv verstärkt. Nun zieht sie Bilanz: Die Zahl der Einsätze und Festnahmen sei im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen. Der Polizeipräsident und die Oberbürgermeisterin werten aber gerade das als Erfolg.

  • DFB will 6,7 Millionen von OK-Vize

    Der Deutsche Fußball-Bund hat nach "Bild"-Informationen eine Zahlungsaufforderung über mehrere Millionen Euro an den Beckenbauer-Vertrauten Fedor Radmann geschickt. Hintergrund sind die Bestechungsvorwürfe rund um die WM 2006.



Brennende Lagerhalle des Fleischproduzenten Westfleisch in Paderborn

Feuer in Paderborn Millionenschaden in Fleischfabrik

Der Großbrand in einer Fleischfabrik in Paderborn ist seit dem frühen Dienstagmorgen unter Kontrolle. Fast alle Tiere wurden lebend gerettet. Die Brandursache ist noch unklar. [NRW-Studios]

  • WDR aktuell Heute, 18.00 - 18.10 Uhr WDR Fernsehen
Polizei im Karnevalszug

Polizei zieht Bilanz Mehr Einsätze im Kölner Karneval

Die Kölner Polizei hat an Karneval wieder reichlich zu tun. Die Zahl der Einsätze, Platzverweise und Festnahmen ist zum Teil stark gestiegen. Der Polizeipräsident und die Oberbürgermeisterin werten aber gerade das als Erfolg. [WDR]

  • WDR aktuell Heute, 18.00 - 18.10 Uhr WDR Fernsehen


Hoffen auf ein Wiedersehen

Expertengespräch über Flüchtlingsfamilien Was wird aus unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen?

Immer noch streitet die Große Koalition über den Familiennachzug unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge. Wie groß ist dieses Problem eigentlich? Das haben wir Nils Espenhorst gefragt, vom "Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge". [WDR 5]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.45 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Dunkle Wolken schweben am 08.02.2016 über die Türme der ehemaligen Dürkopp-Werke in Bielefeld hinweg

Sturmschäden in NRW "Ruzica" fegte durchs Land

Autounfälle, umgekippte Bäume, wegfliegende Gebäudeteile - Sturmtief "Ruzica" ist übers Land gezogen. Die Orkanböen erreichten eine Geschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde. [WDR]

  • WDR aktuell Heute, 18.00 - 18.10 Uhr WDR Fernsehen
Wettervorhersage NRW

Aktuelle Prognosen Das Wetter in NRW

Wie ist das aktuelle Wetter? Welche Prognosen gibt es für die kommenden Tage? Hier geht's zur Vorhersage. Das Bild dazu kommt von unseren Zuschauern. Dieses Foto schickte uns Lukas Spitzer via Aktuelle Stunde direkt. [WDR]


Alternativer Karneval in Dortmund endet am Abend

Alternativer Karneval endet am Abend Pannekopp an Stadt Essen verliehen

Nach 36 ausverkauften Vorstellungen endet in Dortmund am Abend der alternative Ruhrpottkarneval "Geierabend" mit der Verleihung des traditionellen "Pannekopps". Preisträger des rostigen Anti-Ordens für besonderen Unsinn ist in diesem Jahr ist die Stadt Essen. [NRW-Studios]

Archivaufnahme: ICE steht vor dem Kölner Hauptbahnhof nachdem er aus den Gleisen gesprungen war, Aufnahme vom 09.07.2008

WESTPOL zur Aufklärung von Bahnunfällen Sicherheitsrisiko durch mangelnde Kontrolle

Im Jahr 2008 entgleiste in Köln nach einem Achsbruch ein ICE. Immer noch wartet die Branche auf den Unfallbericht der staatlichen Aufsichtsbehörde. Dieser und weitere Fälle belegen: Die Behörde arbeitet zu langsam und gefährdet damit die Sicherheit aller Bahnreisenden. [WDR]

Februar 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29