Überfällig oder überflüssig? Linke Politik auf Kurssuche

Überfällig oder überflüssig? Linke Politik auf Kurssuche

Elisabeth Raether

Porträt von Elisabeth Raether

Redakteurin im Politik-Ressort der "Zeit"

Elisabeth Raether studierte Germanistik und Politikwissenschaft und arbeitete im Anschluss im Lektorat des Rowohlt Verlags und als freie Journalistin für verschiedene Tageszeitungen. Seit 2010 schreibt sie als Autorin des "Zeit-Magazin“ und ab 2012 als Redakteurin u.a. Kolumnen mit dem Titel "Wochenmarkt" für das „Zeit-Magazin“. Im Januar 2016 wechselte Elisabeth Raether als Redakteurin ins Politikressort der „Zeit“. Sie veröffentlichte mehrere Bücher. Zuletzt schrieb sie das Vorwort zu Anne Fuldas Buch "Emmanuel Macron: Die Biografie" (2017).

Stand: 16.06.2017, 15:46