Panikmache mit Terrorangst: Als Flüchtlinge getarnte Dschihadisten?

Panikmache mit Terrorangst: Als Flüchtlinge getarnte Dschihadisten?

Monitor | 15.10.2015 | 05:40 Min. | Das Erste

Die Warnungen vor der angeblichen Terrorgefahr durch vermehrte Zuwanderung von Flüchtlingen reißen nicht ab. Immer wieder warnen Innenpolitiker und so genannte Sicherheitsexperten davor, dass sich IS-Kämpfer oder andere Dschihadisten gezielt unter die Flüchtlinge mischen, um nach Deutschland zu gelangen. Ein Spiel mit der Angst der Bevölkerung, sagen Fachleute. Denn auch wenn man ein solches Szenario niemals ganz ausschließen kann, entspricht es nicht den realen Fakten und Bedrohungsszenarien, von denen Terror-Experten wirklich ausgehen.