Spiel mit dem Feuer

Folge 1526

Spiel mit dem Feuer

Schluss-Arie

Die Zeichen stehen auf Trennung. Philipp kann Angelina nicht verzeihen, dass sie Dr. Dressler um 150.000 Euro betrügt. Eigentlich sollte Angelina diese Summe einer Oper in Kirgisien als Spende zukommen lassen. Stattdessen hat sie heimlich eine Eigentumswohnung erworben und belügt ihren Adoptivvater seither, dass sich die Balken biegen. Doch bei Angelina regt sich das schlechte Gewissen, als sie die sentimentale Freude Dresslers über "seine" Rettung der Oper im fernen Asien mitbekommt. In der Zwischenzeit schafft Philipp Fakten. Er packt seine Siebensachen um auszuziehen. Da erscheint der "falsche Kirgise" Vlad und berichtet ihm empört, dass Angelina die gesamte Aktion abgeblasen hat. In der Tat: Angelina hat die Wohnung wieder verkauft und das Geld an die Oper in Kirgisien überwiesen. Wäre der Betrug aufgeflogen, hätte es Dressler das Herz gebrochen. Philipp ist unendlich erleichtert. Er versöhnt sich mit Angelina und die beiden planen eine romantische Reise nach Kopenhagen…

Baby-Glück

Gespannte Erwartung bei Nina und Enzo. Ober der dritte Versuch der künstlichen Befruchtung endlich erfolgreich war? Voller Hoffnung machen sie sich auf den Weg in die Kinderwunschklinik. Und dann die frohe Botschaft: Nina ist schwanger. Die beiden können ihr Glück kaum fassen. Enzo bekommt ein verräterisches Dauergrinsen während der Arbeit gar nicht mehr aus dem Gesicht. Timo ahnt schon, warum sein Chef so glücklich ist. Aber Enzo lächelt und schweigt. Nach der Arbeit kuschelt er sich zu seiner Nina auf die Couch und horcht am Bauch seiner Liebsten. Ob er das Kind schon hören kann? Natürlich noch nicht. Ach, egal! Nina und Enzo sind einfach nur wahnsinnig glücklich…

Lauf-Feuer

Iffi plant einen Mutter-Tochter-Tag mit Antonia. Gemeinsam mit Mila wollen sie naturkosmetische Badewürfel herstellen. Gerade als die Damen loslegen wollen, klingelt Iffis Telefon. Natürlich geht es wieder um ihren Job: Ihr werden dringend benötigte Laborräume zur Besichtigung angeboten. Hektisch bittet Iffi Klaus, die Mädels zu beaufsichtigen. Klaus übernimmt die Aufgabe nur widerwillig, weil er sich eigentlich ein strammes Sportprogramm zusammengestellt hat. Iffi verspricht, sich zu beeilen. Daraus wird natürlich nichts. Iffis Besichtigung dauert länger als geplant und dann hat sie auch noch eine Reifenpanne. Klaus will aber nicht länger auf seine Sporteinheit warten. Er lässt Antonia und Mila alleine und startet seinen Lauf. Mit Folgen: Die beiden Mädchen hantieren in der Küche am Herd herum und vergessen danach ihn auszuschalten. Während die Kinder immer noch alleine in der Wohnung vor dem Fernseher einschlafen, fängt eine Küchenrolle Feuer. Rauch breitet sich in der Wohnung aus…

Cliffhanger:

Werden Mila und Antonia gerettet?

Cliffauflösung letzte Folge:

Philipp ist maßlos enttäuscht, dass Angelina ihn und Dressler angelogen hat. Erst als Angelina aus Mitleid die Spende an die Oper doch noch überweist, versöhnt sich Philipp wieder mit Angelina.

Angelina und Dr. Dressler lesen einen Brief

Doktor Dressler (Ludwig Haas) hat volles Vertrauen zu seiner Tochter. Er ahnt nicht, dass Angelina (Daniela Bette) ihn betrügen will.

Nina und Enzo in einer Praxis

Nervöses Warten: Ist Nina (Jacqueline Svilarov) endlich schwanger? Enzo (Toni Snetberger) kann das Ergebnis der Untersuchung kaum erwarten.

Klaus passt auf Antonia und Mila auf

Klaus (Moritz A. Sachs) passt heute auf Antonia (Katharina Witza, li) und Mila (Trixi Janson) auf. Dabei geht allerdings einiges schief…

Folge 1526 "Spiel mit dem Feuer"

Buch: Ruth Rehmet
Regie: Kerstin Ahlrichs

SchauspielerInnen: Michael Baral, Daniela Bette, Ludwig Haas, Philipp Neubauer, Moritz A. Sachs, Rebecca Siemoneit-Barum, Toni Snetberger, Amorn Surangkanjanajai, Jacqueline Svilarov, Sara Turchetto