Wohin?

Folge 1436

Wohin?

Hajo ist auf dem Weg der Besserung: Er kann das Krankenhaus bald verlassen und soll wieder zu Helga und Erich ziehen. Nur: Deren Enkelin Lea ist absolut dagegen und wird von ihrer Freundin Chantal aufgestachelt…

Baby-Alarm: Bei Anna setzten die Wehen ein. Hans fährt nicht mit zur Entbindung ins Krankenhaus. Das Baby selbst wird er ohnehin nicht zu Gesicht bekommen, denn die Adoptiveltern sind schon unterwegs…

Klaus steht Ärger ins Haus: Seine Sachbearbeiterin im Jobcenters will ihn wegen Betrugs anzeigen. Was ist geschehen?

Bittere Tränen

Bei Anna setzen die Wehen ein. Sie muss mit einem Krankenwagen in die Klinik gebracht werden. Ihre Tochter Sarah begleitet sie, während Hans zu Hause wartet. Das haben Anna und Hans vorher gemeinsam besprochen. Da die beiden ihren Sohn zur Adoption freigeben wollen, soll Hans das Kind erst gar nicht zu Gesicht bekommen. Der Säugling wird noch in der Klinik den Adoptiveltern übergeben. Gabi ist regelrecht geschockt, als Hans ihr erzählt, dass er Anna ohne das Baby aus der Klinik abholen wird. Sie nimmt ihn mit ins „Café Bayer“ und liest ihm ordentlich die Leviten. Wie kann man denn freiwillig sein eigenes Kind abgeben? Hans ist nur noch ein Häufchen Elend. Sarah berichtet ihm später von der Geburt: Anna hat ihr Baby nicht eine Sekunde gesehen. Eine Frau vom Jugendamt war dort und Emil wurde sofort zu seiner neuen Mutter gebracht. Hans ist von der Situation sichtlich überfordert. Aber jetzt muss er für Anna da sein. Die weint nach ihrer Rückkehr aus dem Krankenhaus bittere Tränen in seinen Armen…

Gesetz ist Gesetz

Nachdem Enzo seinem Angestellten Klaus einen Lohnvorschuss auf dessen Konto überwiesen hat, droht der Job jetzt beim Amt aufzufliegen. Dort muss Klaus schließlich seine Kontoauszüge vorlegen. Er tritt die Flucht nach vorne an und beichtet seiner Sachbearbeiterin im Jobcenter den nicht angemeldeten Aushilfsjob in Enzos Werkstatt. Dadurch hofft er auf Milde bei Frau Schröder. Weit gefehlt: Die Beamtin kündigt dem geständigen Klaus an, dass ihn eine Starfanzeige wegen Betrugs erwartet. Sie habe ja Verständnis für seine Lage, aber Gesetz sei Gesetz. Klaus bleibt nichts anderes übrig, als sich in sein Schicksal zu fügen. Den Job bei Enzo muss er aufgeben und ab 1. Juli die Stelle als Schreibkraft annehmen, die Frau Schröder ihm vermittelt hat. Und um die Strafe bezahlen zu können, muss er wahrscheinlich wieder seine Mutter anpumpen. Da sind ja tolle Aussichten. Nina sagt ihm erneut ihre Unterstützung zu. Die kann Klaus auch gut gebrauchen…

Umzugspläne

Hajo erholt sich von seinem Koma. Das Durchgangssyndrom hat er überwunden, aber er leidet noch an Gedächtnisstörungen. Das sei normal, erklärt ihm Angelina. Laut Auskunft der Ärzte, werde bald auch seine Erinnerung vollständig zurückkehren. Viel ernster ist Hajos finanzielle Lage nach der langen Erkrankung. Angelina erklärt ihm, dass seine demenzkranke Mutter Hilde in ein günstigeres Pflegeheim umziehen muss. Da sei es doch ein Glück, dass Hajo selbst wieder bei den Beimers unterkommen könne. Bei einem Besuch in der Klinik bekräftigen Helga und Erich noch einmal ihre Bereitschaft, Hajo wieder aufzunehmen. Das passt Lea allerdings überhaupt nicht. Sie käme sich dann vor wie in einem Altersheim. Kein Problem für ihre neue Freundin Chantal. Die schlägt Lea vor, eine WG zu gründen. Helga und Erich sind erwartungsgemäß wie vom Donner gerührt, als sie von Leas Umzugsplänen erfahren. Doch Lea lässt nicht mit sich reden.

Cliffhanger:

Lea droht Helga und Erich: Wenn Hajo wieder einzieht, ist sie weg.

Cliffauflösung letzte Folge:

Klaus hat seinen illegalen Job bei Enzo nachträglich gemeldet. Dafür erwartet ihn jetzt ein Strafbefehl.  

Klaus im Jobcenter

Unangenehme Überraschung für Klaus (Moritz A. Sachs): Im Jobcenter erfährt er, dass er wegen Betrugs angezeigt werden soll.

Anna und Hans im Bett

Baby-Alarm: Bei Anna (Irene Fischer) setzen die Wehen ein. Hans (Joachim H. Luger) wird nicht mit ins Krankenhaus fahren.

Helga und Erich reden auf Lea ein

Helga (Marie-Luise Marjan, li) und Erich (Bill Mockridge) wollen Hajo bei sich aufnehmen. Lea (Anna Sophia Claus) ist strikt dagegen.

Folge 1436 "Wohin?"

Buch: Irene Fischer
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Irene Fischer, Bill Mockridge, Moritz A. Sachs, Joachim H. Luger, Knut Hinz, Toni Snetberger, Anna Sophia Claus, Daniela Bette, Lilian Büchner, Marie-Luise Marjan, Jacqueline Svilarov, Andrea Spatzek, Julia Stark