Gebrochene Herzen

Folge 814

Gebrochene Herzen

Die Wogen sind vorerst geglättet

Die Wogen der letzten Woche scheinen vorerst geglättet: Ludwig Dressler frühstückt gemeinsam mit seinem Sohn und äußert den Wunsch, Frank einmal in seinem Landhaus zu besuchen, um dessen Restaurationsarbeiten bestaunen zu können. Der reagiert allerdings nicht sehr erfreut und bittet seinen Vater, erst dann vorbeizuschauen, wenn sein Projekt abgeschlossen sei.

Für Tanja fängt der Tag gut an: Franziska ruft an und schlägt einen gemeinsamen Nachmittag im Englischen Garten vor. Tanja freut sich riesig und überzeugt Urszula, ihr frei zu geben. Wenn Franziska sie nun auch noch am Abend zu Iffis Abiparty begleiten würde...

Im “Café Bayer” plaudert Iffi mit Alex, während sie sich Gabis Beitrag, Baguettes, zur Party abholt. Die frischgebackene Abiturientin spricht davon, ein Biologiestudium anzufangen. Alex erkundigt sich, wie die Partyvorbereitungen laufen. Er bietet an, einen Bekannten als DJ zu engagieren. Else Kling kommt hinzu, und lästert über Iffis Studienpläne. Sie unterstellt den jungen Leuten, nicht mehr arbeiten zu wollen, und dass sie es schließlich sei, die mit ihren Steuern diese Faulheit bezahlen müsse.

Hilde und ihr Singkreis

Hilde hat ihren Singkreis eingeladen. Berta verlässt sofort fluchtartig die eigene Wohnung und erklärt Hajo, diesen Zustand nicht mehr lange ertragen zu können. Der beruhigt seine Frau und weist sie daraufhin, dass in zwei Stunden ja wieder alles vorbei sei. Als Berta zurückkehrt, entdeckt sie ihren Niki fröhlich mitsingend, während er an einem Modell bastelt. Berta versteht die Welt nicht mehr!

Frank sitzt in einem Café, wo er dubiose Telefonate über Aktien führt und reagiert gereizt, als die Kellnerin ihn fragt, ob er noch etwas trinken wolle. Unterdessen ist Dr. Dressler bester Laune. Er bittet Gung, ihn ins “Akropolis” zu begleiten: Ludwig hat für sein Patenkind Nikos eine Ausbildungsversicherung abgeschlossen.

Andy und Iffi beginnen die Wohnung für die Party am Abend herzurichten. Nachdem Heiko von Tanja und Urszula über Iffis Abiparty informiert wurde, klingelt er bei ihr und bietet seine Hilfe an. Iffi braucht allerdings weder seine Hilfe, noch den Blumenstrauß, den er ihr mitgebacht hat.

Erich lässt sich im “Akropolis” ein Mittagessen servieren. Dezent erklärt er, dass er kein Geld dabei hat und lässt mal wieder anschreiben. Auch Frank kommt ins Lokal und möchte Paolo sprechen. Sein Angebot, Paolos Geld in Aktien zu investieren und so zu vermehren, lehnt der Kellner strikt ab. Auch Erich rät dem Italiener von solchen Geschäften ab. Heiko bestellt sich schon zu so früher Stunde frustriert das erste Bier.

Tanja überrascht Carsten in der Mittagspause

Tanja nutzt die Gunst der Stunde und möchte von ihm wissen, ob er es immer gespürt hat, wenn jemand schwul ist. Sein Rat, es einfach auszuprobieren, macht Tanja nicht so recht glücklich, da sie Angst vor einer weiteren Enttäuschung hat. Auch wenn das Gespräch mit Carsten nicht besonders ergiebig war, macht sich Tanja guter Dinge auf den Weg in den Englischen Garten. Nach einem ausgiebigen Sonnenbad beschließt Franziska, ihrem Vater abzusagen und anstatt des geplanten Abendessens im Kreis der Familie Tanja zur Party zu begleiten.

Als Andy die von Vasily versprochenen Sektgläser für Iffis Party im “Akropolis” abholen will, trifft er auf einen frustrierten Heiko. Freundschaftlich bittet er den Verzweifelten um seine Hilfe beim Tragen. In ihrem “Männergespräch” erklärt Andy, dass sich sein ehemaliger Schwiegersohn in spe schon etwas mehr einfallen lassen müsse, wenn er seine Tochter zurückgewinnen wolle.

Von seinen Schulden getrieben, nutzt Frank die Abwesenheit seines Vaters, um alte Schmuckstücke seiner verstorbenen Stiefmutter Elisabeth zu stehlen. Kurz darauf begleicht er seine Schulden im “Akropolis”. Vasily reagiert mißtrauisch. Frank versucht erneut, Paolo zu Aktiengeschäften zu überreden.

Beste Stimmung auch in Iffis Wohnung. Ausgelassen tanzen Tanja, Franziska und Urszula auf der Party. Von der vorherrschenden Flirtlaune lässt sich auch Alex anstecken und bittet Lisa zum Tanz. Zurück bleibt eine enttäuschte Valerie.

Andy schickt Iffi unter einem Vorwand von der Party in die Zenkerwohnung, wo Heiko sie bereits erwartet. In einem selbstinszenierten Puppentheaterstück, spielt er einfühlsam ihre gemeinsame Liebesgeschichte nach. Am Ende steht die Erkenntnis: Iffi ist Heikos einzige und wahre Prinzessin. Gerührt lässt sich Iffi auf einen leidenschaftlichen Kuss mit Heiko ein.

Cliffhanger:

Mutig stellt Tanja Franziska die Frage, ob sie die Nacht bei ihr verbringt. Wird Franziska das Angebot annehmen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Sarah Ziegler ist nach den Vorfällen der letzten Woche noch immer nicht besonders gut auf ihre Eltern zu sprechen.

Geplatzte Blütenträume: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) weist Heikos (Tilmar Kuhn) Blumengruß brüsk zurück. Sie hat ihm seine Affäre noch immer nicht verziehen.

Geplatzte Blütenträume: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) weist Heikos (Tilmar Kuhn) Blumengruß brüsk zurück. Sie hat ihm seine Affäre noch immer nicht verziehen.

Tanja (Sybille Waury, r.) ist sich nicht sicher: Wird Franziska (Ines Lutz) ihre Zuneigung erwidern?

Tanja (Sybille Waury, r.) ist sich nicht sicher: Wird Franziska (Ines Lutz) ihre Zuneigung erwidern?

Fehlgriff: Frank (Christoph Wortberg) stiehlt das wertvolle Halsband seiner verstorbenen Stiefmutter Elisabeth.

Fehlgriff: Frank (Christoph Wortberg) stiehlt das wertvolle Halsband seiner verstorbenen Stiefmutter Elisabeth.

Folge 814 "Gebrochene Herzen"

Buch: Joachim Friedmann
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Lennart Binder, Jo Bolling, Joris Gratwohl, Ludwig Haas, Anna Nowak, Sontje Peplow, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Nadine Spruß, Julia Stark, Amorn Surangkanjanajai, Georg Uecker, Claus Vinçon