Platonisch

Folge 538

Platonisch

Momo ist weder zu einem Gespräch mit Andy

...noch mit Philipp bereit. Als er Bücher von Iffi in eine Kiste packt, fällt ihm ein Hotelpass und eine Nachricht von Kurt an Iffi in die Hände. Durch einen Kurier-Kollegen lässt er Kurt die fingierte Nachricht zukommen, sich mit Iffi im altbekannten Zimmer des "Gloria" zu treffen. Als Kurt die Tür zu Nr. 506 öffnet, erwartet ihn dort zu seinem Entsetzen Momo. Seine Beteuerungen, er habe mit Iffi Schluss machen wollen, nützen ihm wenig. Momo verliert die Beherrschung und würgt seinen Vater. Ein Polizist verständigt Eva und fährt sie zum Hotel. Als sie dort eintrifft, sieht sie gerade noch, wie Kurt ins Krankenhaus und Momo ruhiggestellt in die geschlossene Abteilung abtransportiert werden.

Helga zweifelt an sich

...und ihren Gefühlen für Erich. Seit Bennys Tod sieht sie sich nur noch zu einer platonischen Beziehung in der Lage. Nach einem Gespräch mit Marlene wartet Helga abends jedoch mit Kerzenschein und Käsesouffle auf Erich. Vergebens. Der spült seinen Frust im "Akropolis" mit Schnaps runter und torkelt zu vorgerückter Stunde betrunken nach Hause.

Unglücklich ist auch Urszula

Sie gesteht Carsten, dass sie von Paolo schwanger ist. Allerdings macht sie sich keine Hoffnungen, Paolo jemals als Mann und Vater an ihrer Seite zu haben. Doch Carsten und "Käthe" machen ihr Mut.

Helga (Marie-Luise Marjan) ist frustriert. Sie zweifelt an ihrer Beziehung zu Erich (Bill Mockridge).

Helga (Marie-Luise Marjan) ist frustriert. Sie zweifelt an ihrer Beziehung zu Erich (Bill Mockridge).

"Käthe" (Claus Vinçon) versucht Urszula (Anna Nowak) wieder aufzubauen.

"Käthe" (Claus Vinçon) versucht Urszula (Anna Nowak) wieder aufzubauen.

Helga (Marie-Luise Marjan) besucht Hajo (Knut Hinz) im Krankenhaus und freut sich mit ihm über die gelungene Operation.

Helga (Marie-Luise Marjan) besucht Hajo (Knut Hinz) im Krankenhaus und freut sich mit ihm über die gelungene Operation.

Folge 538 "Platonisch"

Buch: Martina Borger
Regie: Daniel Anderson