Startseite Hart aber Fair

Gäste

Gäste

Edmund Stoiber, CSU (CSU-Ehrenvorsitzender; ehem. Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzender)

Edmund Stoiber, CSU

CSU-Ehrenvorsitzender; ehem. Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzender

Gäste

Edmund Stoiber, CSU (CSU-Ehrenvorsitzender; ehem. Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzender)

Edmund Stoiber, CSU

CSU-Ehrenvorsitzender; ehem. Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzender

Gäste

Serdar Somuncu (Schriftsteller und Kabarettist)

Serdar Somuncu

Schriftsteller und Kabarettist

Gäste

Claudia Roth, B‘90/Grüne (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages)

Claudia Roth, B‘90/Grüne

Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages

Sendungen

Gäste im hart aber fair Studio

Anmerkung der Redaktion

Im Zusammenhang mit den Protesten der “PEGIDA“ in Dresden und andernorts wurde in der Sendung eine Aussage von NRW-Innenminister Ralf Jäger angesprochen, die er am Rande der Innenministerkonferenz in Köln machte. In der Dynamik der Diskussion warf Frank Plasberg einen Teil dieses Zitats als Schlagwort in die Runde: “Neonazis in Nadelstreifen.“
Damit wollte Frank Plasberg dem Minister allerdings nicht unterstellen, er bezeichne alle Demonstranten, die an den “PEGIDA“ - Demonstrationen teilnehmen, als “Neonazis in Nadelstreifen“.
Wir wollen hier noch einmal den Zusammenhang der Äußerungen von Jäger dokumentieren. Tatsächlich bezeichnete Jäger mehrfach lediglich die Organisatoren der Proteste als “Nazis in Nadelstreifen“. Hier das komplette Zitat aus einem Interview mit der Tagesschau: “Die Organisatoren sind Nazis in Nadelstreifen und sind bekannte Rechtsextremisten auf der einen Seite. Und auf der anderen Seite gehen Menschen dort mit, die diffuse Ängste über eine angebliche Islamisierung haben. Die müssen wir ernst nehmen.“

Sendungen

Weihnachtsgeschenke unter einem Tannenbaum

Frohe Festtage

Vielen Dank für Ihre Treue im Jahr 2014.
Die nächste "hart aber fair"-Ausgabe  sehen Sie am 12. Januar 2015. Es wäre schön, wenn Sie dann wieder bei uns einschalten - wie immer um 21 Uhr im Ersten.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Neue Jahr.
Ihre "hart aber fair"-Redaktion

Die letzten Sendungen