Geheimnisvolle Geldgeschenke in Bünde

Umschläge mit Bibelvers und 50 Euro

Geheimnisvolle Geldgeschenke in Bünde

Im ostwestfälischen Bünde haben einige Menschen sehr gestaunt. Sie haben cremefarbene Briefumschläge gefunden. Darin war eine Karte mit einem Bibelvers und einem 50-Euro Schein. Viele Bürger sind ratlos und haben die Polizei eingeschaltet.

Der Bünder Polizei sind 21 Fälle mit den mysteriösen Umschlägen bekannt. Aufgetaucht sind die Umschläge mit den Scheinen in einem Supermarkt in Regalen und Einkaufswagen. Beschenkt wurden auch die Bewohner eines großen Mehrfamilienhauses in Bünde, sie fanden die Umschläge in ihrem Briefkasten. Gleich vier Umschläge mit jeweils 50 Euro bekam ein Gastwirt, der zusätzlich noch mit einer persönlichen Botschaft bedacht wurde. Dem Gastronom war vor kurzem eine Scheibe eingeschlagen worden.

Das Geld ist echt

Drei Bünder haben ihre Briefumschläge samt Geld bei der Polizei abgegeben. Die betont jedoch, dass keine Straftat vorliege, die Scheine seien echt. Das macht den Fall umso geheimnisvoller. Warum der Gönner das Geld und die Bibelverse aus dem Alten Testament verteilt hat, ist ein Rätsel. Klar ist nur so viel: "Wir gehen davon aus, dass die Scheine mehr oder weniger gezielt verschenkt wurden", so ein Polizeisprecher. Die Finder dürfen das Geld behalten.

Stand: 11.02.2016, 16:05

Weitere Themen